Gute Geschäfte für Leipzig

Der soziale Marktplatz für Unternehmen und Gemeinnüntzige [www.gute-geschaefte-leipzig.de] || Navigation überspringen

Der soziale Marktplatz



Der für den 30. September 2015 geplante soziale Marktplatz musste leider abgesagt werden. Trotz großartiger Unterstützung, vieler Sachspenden und Entgegenkommen bei den Kosten ist es in diesem Jahr nicht gelungen, die dennoch nötige Finanzierung der „Guten Geschäfte für Leipzig“ auf sichere Beine zu stellen.

Zur Biete-Suche-Liste der Vereine 2015 ... 

Der soziale Marktplatz ist eine Veranstaltung, bei der sich Unternehmen und gemeinnützige Organisationen in ungezwungener Atmosphäre treffen, um Vereinbarungen zum gegenseitigen Nutzen zu treffen. Dabei kann alles getauscht werden, nur Geld ist tabu.

Übertragbare Jahreskarte der LVB für NETZwerk "blau-gelb" e.V.



Zu den „Guten Geschäften für Leipzig" gehört von Anfang an eine Preisvergabe, die besondere Leistungen der Vereine würdigt. 2014 wurden dafür neue Ideen gesucht und erstmalig der Preis für die originellste Vereinbarung an Vereine und ein Wanderpokal des Sozialen Markplatzes für Unternehmen vergeben.

Mit der originellsten Vereinbarung wurde auf dem 6. Sozialen Marktplatz im Oktober 2014 der Verein NETZwerk „blau-gelb" e.V. ausgewählt, der anlässlich der 1000-Jahr-Feier Leipzigs ein internationales Fußballturnier organisiert. Das Logo dafür wird von der Firma Spreadshirt entwickelt. Im Gegenzug erhalten die Mitarbeiter der Firma vom Verein eine Führung durch das Bruno-Plache-Stadion.

Der Preis, eine übertragbare Jahreskarte der LVB wurde dem Vorsitzenden Philipp Bludovsky zum Jahresbeginn 2015 in der Freiwilligen-Agentur überreicht. Er wurde, wie bereits in den beiden Vorjahren, von den LVB gespendet.

Den Wanderpokal hatte bereits die Firma FST GmbH bekommen, die dem Gesundheitssport „St. Georg" e.V. Dämmstoffe liefert und im Gegenzug Reitstunden erhält.

Das war der soziale Marktplatz "Gute Geschäfte" am 15.10.2014 in der Alten Handelsbörse

Foto: Gabriele Rothe
[+]
Foto: Gabriele Rothe

Einen Rückblick zur Marktplatz-Veranstaltung von 2014 finden Sie hier ....

Zum Beitrag auf Leipzig TV vom 16.10.2014 ... 
Der Bericht der LVZ vom 17.10.2014 ... 

Ressourcenpool für gemeinnützige Organisationen


Mit dem Ressourcenpool für gemeinnützige Einrichtungen in Lepzig wurde eine Plattform geschaffen auf der Vereine eigene Ressourcen anderen Vereinen zur Verfügung stellen und die anderer Vereine selbst nutzen können. Dies funktioniert permanent und ist nicht an die Marktplatzveranstaltungen gebunden....weiterlesen

Soziale Marktplätze in Deutschland


Unternehmen und gemeinnützige Organisation im Verhandlungsgespräch
[+]
Unternehmen und gemeinnützige Organisation im Verhandlungsgespräch

Marktplatzveranstaltungen deutschlandweit verbreitet


In über 50 Städten in Deutschland haben bisher insgesamt rund 100 ähnlich Marktplatzveranstaltungen stattgefunden. Die Idee dazu stammt ursprünglich aus den Niederlanden und wurde durch die Bertelsmann-Stiftung in Deutschland verbreitet...weiterlesen

Das Leipziger Organisationsteam


Die Organisation dieser ungewohnlichen Veranstaltung wird durch eine ebenso ungewöhnliche, weil bunt zusammengesetzte Initiativgruppe gebildet. Im Rahmen einer Arbeitsgruppe der Leipziger Agenda 21 wirken hier...weiterlesen
 

Ein Projekt der:


Leipziger Agenda 21

Initiativgruppe:


Unterstützer:


“Die LWB würde sich freuen, wenn sich der soziale Marktplatz in Leipzig fest etabliert und weitere Unternehmen erkennen, wie einfach es ist, einen sozialen Beitrag zum Gemeinwohl zu leisten."
Peter Stubbe, ehem. Geschäftsführer der LWB
 

Der Soziale Marktplatz bei Facebook ...

 


Seitenende || nach oben springen || Zur Startseite